facebook

Gästebuch

Einträge 214 Dienstag, 7. Juli 2020

Guido

   

30.01.2020   11:24 Uhr

Hallo liebe Sportlerinnen und Sportler,

vielen Dank für Eure Mail und Gedanken welche Ihr Euch zur 100 km Strecke gemacht habt. Natürlich möchten wir dazu kurz Stellung nehmen. Wir sind mit gerade mal 10 aktiven Mitgliedern im Run & Bike e.V. ein sehr kleiner Verein. Trotzdem sind wir immer bemüht allen Läuferinnen und Läufern an diesem Tag etwas besonders zu bieten. Die oberste Priorität liegt dabei beim Thema Sicherheit für alle Teilnehmer auf allen 3 Strecken.
Durch den Nachtlaufes für die 100 km Starter haben wir hier eine besondere Herausforderung. In der Dunkelheit geht für die Läufer eine zusätzliche Gefahr aus – trotz mehrfacher Hinweise werden auch bei vorhandenen Fuß-Radwegen egal ob in Polen oder Deutschland diese leider nicht von allen Teilnehmern genutzt. Wir müssten hier um eine maximale Sicherheit für die Teams in der Dunkelheit auf der Strecke zu gewährleisten so viele Helferinnen und Helfer organisieren was uns schlichtweg unmöglich ist. Es ist leider nicht möglich die Strecke ausschließlich auf Rad oder Fußwegen zu führen.
Ein großer Teil verläuft auf öffentlichen Straßen. Ein Lauf bei Tageslicht erhöht hierbei die Wahrnehmung durch andere Verkehrsteilnehmer um ein vielfaches. Des Weiteren erhoffen wir uns mehr Zuschauer und Anfeuerung für die 100 km Läufer an der Strecke, da es in der Nacht ein sehr einsamer Lauf ist – wie ich aus eigener Erfahrung berichten kann...;o). Abschließend möchten wir noch sagen, dass wir uns über jede Art von Hilfe und Unterstützung freuen um auch in Zukunft den Run & Bike in gewohnter Qualität durchführen zu können.
Vielen Dank für Euer Verständnis.

l.g.

Guido

Sander Limant

E-Mail   

7.01.2020   21:23 Uhr

Liebe Run & Bike Organisatoren,

zunächst Euch ein frohes und erfolgreiches Jahr 2020.
Ich habe etwas überlegt, ob ich Euch öffentlich schreibe, aber ich denke, dass die Thematik wahrscheinlich auch andere interessieren wird. Ich bin dankbar, dass ein Verein wie der Eure es immer wieder schafft, diese tolle Veranstaltung zu organisieren. Mich hat jedenfalls der Enthusiasmus der Zuschauer und Teilnehmer und auch die absolut lockere Atmosphäre ohne Leistungsdruck, wenn der olympische Gedanke – wie bei mir - im Vordergrund steht, immer getragen. Dazu natürlich die tolle Natur und das Highlight, diese Natur beim Erwachen relativ alleine mit einem Freund laufend zu begleiten. Dieses Besondere, und natürlich auch die Herausforderung der langen Strecke, hat mich nach ein paar Teilnahmen auf der Marathondistanz bei Euren ersten Veranstaltungen in den letzten Jahren auf die 100km Distanz wechseln lassen.
Jetzt muß ich zu meinem Bedauern feststellen, dass dieser besondere Kick des mitternächtlichen Starttermins, Euer Alleinstellungsmerkmal, 2020 zugunsten eines 07.00 Uhr Starts aufgegeben wurde. Leider ohne weitere Erläuterungen Eurerseits an das interessierte Laufpublikum. Ist das also eine Reaktion auf Umstände beim letzten 100km - Lauf (Unfall)? (Hier meine ich, so bedauernswert das auch war, dass es immer ein allgemeines Lebensrisiko beim Laufen auf öffentlichen Straßen geben wird – im Übrigen ist bei Euch in den letzten 18 Jahren extrem wenig passiert.) Ist es wegen der Kosten für Sicherungspersonal etc.? (Ich bin bereit, mehr Startgeld hinzulegen; ihr seid sowieso preiswert und dann kann es auch wieder angemessene Preise für die Sieger geben (das sage ich ausdrücklich uneigennützig; da komme ich eh nie hin.) Oder liegt es an dem kleiner gewordenen Starterfeld über die 100km? Oder an etwas anderem?
Dieses Jahr kann ich den Umstand der Verschiebung noch verkraften. Meine Tochter hat mir Ihre Teilnahme über die Marathondistanz zu Weihnachten geschenkt; da kann ich nicht „nein“ sagen und habe gemeldet. Allerdings würde ich mir zu Eurem Jubiläum im nächsten Jahr wünschen, dass diese Verschiebung auf 07.00 Uhr nur ein einmaliger Feldversuch im Jahr 2020 gewesen war.
Gibt es da irgendwelche berechtigte Hoffnungen?

Besten Gruß
Sander Limant

Bobbi

E-Mail   Homepage

3.05.2019   07:03 Uhr

Good Job!!

Youngstown Move...

E-Mail   Homepage

3.05.2019   07:01 Uhr

Thanks!! Take a look here

https://eriepacarpetcleaning.com We are Erie PS's best carpet cleaners
https://eriepamovers.com We are Erie PA's best moving company
https://eriepacontractors.com We are Erie PA's best contractors
https://eriepadogtraining.com We have the best trainers in the biz
https://www.eptreeremoval.com
https://ytownmovers.com
https://ytowntowing.com We are Erie PA's best Towing company
Http://storyinstitute.ca Check out our Vancouver acting classes
http://michaelrobertcoleman.com/ Check out our Featured Actor
http://www.praguepost.com/opinion/michael-coleman-talks-career-acting-education
http://rebelwestpictures.com/
http://inspirery.com/michael-coleman-2/
http://ideamensch.com/michael-coleman/
https://kibblesnbitz.net/
https://www.winnipegwatersofteners.com/
https://mobilemechanicvictoria.com Take a look for all of your vehicle maintenance needs
https://towingrichmondbc.com If you need a tow truck in the lower mainland
https://newwestjunkremoval.com Get your junk hauled here!!
https://nationwiderides.ca if you’re looking for a bad credit auto loan
https://www.imdb.com/name/nm0171162/
https://en.wikipedia.org/wiki/Michael_Coleman
https://twitter.com/1michaelcoleman?lang=en
https://www.facebook.com/1MichaelColeman/
https://ca.linkedin.com/in/fiveandagame
https://vimeo.com/colemanfilm
https://www.colemanfilm.com/
https://www.chubb.com/bm-en/about-chubb/michael-j-coleman.aspx

David T.

   Homepage

7.02.2019   23:31 Uhr

Gotta love this hardworking community, great to be here!

Mori

E-Mail   Homepage

28.01.2019   10:19 Uhr

I'm hoping that the event will be successful, my cousin is running so I'll go on and support him!

M.Bräsel

E-Mail   

10.01.2019   11:10 Uhr

Liebes Run&Bike Team,

ich wünsche Euch viel Erfolg bei der diesjährigen Organisation des 18. Run&Bike und hoffe, dass Ihr noch genug Lust und Energie habt bis mindestens zum 20. Run&Bike.
Ich freue mich sehr über diese Veranstaltung als Teilnehmer der ersten Stunde und habe bis jetzt auch keinen ausgelassen.
Das liegt neben der familiären und sehr guten Organisation auch an den schönen Strecken (Schlaubetal und Polen, nur bitte nicht die Laufrichtung ändern :)). Wenn es mal Probleme gab (fehlende Streckenposten), habt Ihr das kontinuierlich verbessert, sodass es von Jahr zu Jahr professioneller wurde und das bei dem immer kleinen Startgeld und T-Shirt inklusive. Da ich auch oft auf dem Podium stand, kann ich nur sagen, dass die Präsente immer sehr liebevoll und voll und dem Charakter der Veranstaltung entsprechend waren (Der Pokal mit dem Pflasterstein ist der Schönste).
Ich freue mich darauf, meinen 2000. Kilometer Run & Bike mit Euch gemeinsam zu erleben.
Macht weiter so!

ADAMSNOW

E-Mail   Homepage

5.01.2019   15:52 Uhr

These aren't them. What I look for in a blog is analysis and opinion beyond the headlines and quirky bits that make me scratch my head or laugh out loud. These sites do that, so go check them out. And if you still feel like I missed the mark, bring on the hate mail—just make it informative (i.e. suggestions welcome) or at least scathing enough to give me a good chuckle.

P. Kaden

   

5.07.2018   11:59 Uhr

LEIDER noch immer keine Bilder der Veranstaltung online. Das ist irklich sehr schade und sollte einer langjährigen und gut organisierten Veranstaltung nicht passieren bzw. deren Anspruch sein. Dazu kommt dass es auch keine Antwort auf pers. Anschreiben gibt.

Sebastian Baum

E-Mail   

13.06.2018   19:00 Uhr

Unter der Rubrik Download Fotos 2018 ist leider noch nichts zu finden. Wann werden diese veröffentlicht?